Erlebe Passivhaus Plus Komfort 120 mal in ganz Österreich

Einblicke in die Zukunft des Wohnens

Internationale “Tage des Passivhauses” vom 10. bis 12. November 2017.

Bei einer Besichtigung wird sehr schnell deutlich, was ein Passivhaus auszeichnet: Die Bauherren profitieren vom Passivhaus vor allem wirtschaftlich:
Die Investitionen sind kaum höher – aber die monatlichen Heizkosten reduzieren sich dauerhaft auf unbedeutende Werte. Und die Luftqualität ist nachweislich besser als in konventionellen Gebäuden, Allergiker können endlich wieder durchatmen und Schimmelbildung wegen feuchter Luft ist ausgeschlossen. Entgegen hartnäckiger Vorurteile können natürlich auch in einem Passivhaus die Fenster geöffnet werden. Wer als angehender Bauherr oder Mieter noch unsicher ist, kann im Gespräch mit zum Teil langjährigen Passivhaus-Bewohnern viele Fragen klären. Möglichkeiten dazu gibt es in allen Bundesländern.

Die KWI Engineers GmbH ist seit 2016 Mitglied der Passivhaus Austria und vertritt fachliche Kompetenzen im Bereich Passivhaus sowie Reduzierung des Energieverbrauchs.

Mehr als 100.000 Menschen haben bei den “Tagen des Passivhauses” seit 2004 die Möglichkeit genutzt, die Vorzüge des Passivhauses “hautnah” zu erleben. Die “Tage des Passivhauses” sind eine Initiative der Netzwerke iPHA (International Passive House Association) und “Passivhaus Austria”, sowie weiterer internationaler Partner.

Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.passivhaus-austria.org/content/presse

oder Beschreibung hier…

zurück zu News