Haus der Zukunft – GOLD-Zertifiziert

Heßstraße 12, 3100 St. Pölten

Das Bestandsobjekt umfasst ein Erdgeschoss, ein 1. Obergeschoss und eine südöstliche Teilunterkellerung und wird um ein Vollgeschoss in Massivbauweise und ein rückversetztes Geschoss in Leichtbauweise mit darüber situierten Haustechnikaufbauten vertikal erweitert.
Der Abbruch der bestehenden KFZ Aufzugsanlage ermöglicht die Anordnung eines Lichthofes in diesem Bereich.

Nordöstlich wird ein neuer Baukörper, der unter anderem die neue Vertikalerschließung enthält, bestehend aus einem Untergeschoss, einem Erdgeschoss, zwei Obergeschossen und einem rückversetzten Dachgeschoss angefügt.

Das äußere Erscheinungsbild des Bestandobjektes bleibt grundsätzlich erhalten; den bestehenden wabenförmigen Fassadenelementen aus Betonfertigteilen wird als thermische Ertüchtigung eine zarte Pfostenriegelkonstruktion aus Aluminium mit Sonnenschutzverglasung vorgesetzt.

Das zweite Obergeschoss und das rückversetzte Dachgeschoss erhalten eine zurückhaltende Pfostenriegelkonstruktion mit durchsichtiger bzw. emaillierter Verglasung mit außenliegendem Sonnenschutz.

KWI wurde mit der Haustechnik-Planung beauftragt.

zurück zu News