Landesberufsschule Neunkirchen

Zum Lernen und Lehren müssen die Räumlichkeiten passen

Das Schülerheim der Landesberufsschule Neunkirchen, das vor rund 35 Jahren errichtet wurde, war dringend sanierungsbedürftig. Im Zuge der Generalsanierung sind die gesamten Innenbereiche erneuert, sowie die haustechnischen Anlagen und der technische Brandschutz neu hergestellt worden.

Auftraggeber Amt der NÖ Landesregierung Abt. Landeshochbau | Leistungszeitraum 08/13 - 02/16 | Bauwerkskosten 6.050.000,00 EUR | Bruttogeschoßfläche 4.763,00 m2

Unsere Dienstleistungen: Planung HKLS | Fachplanung ÖBA

Detailinformationen:

Das Schülerheim der Landesberufsschule Neunkirchen besteht aus 2 Baukörpern, dem Internat und dem Wirtschaftstrakt. Im Zuge der umfassenden Sanierung wurden die bestehenden Zimmer des Schülerheims sowie die Ebene 2 des Wirtschaftstraktes umstrukturiert und adaptiert. Hauptpriorität hatte dabei die Sanierung des Küchen- und Speisesaalbereiches sowie die Umsetzung zeitgemäßer Brandschutzmaßnahmen für den Internatsbereich.