Neubau Unternehmenszentrale Berglandmilch

Werk Aschbach

Bedingt durch die Verlagerung der Unternehmenszentrale der Berglandmich reg GesmbH am Standort Pasching bei Linz wurde südwestlich an das bestehende Verwaltungsgebäude in Aschbach ein 3-geschossiger Bürobau angebaut. Die bauliche Ausführung erfolgte in Massivbauweise. Neben Büroarbeitsplätzen und Besprechungsräumen enthält der Neubau mit einer Nutzfläche von rund 1.800 m² auch ein Betriebsrestaurant.

Kunde Berglandmilch eGen | Auftraggeber Schaupp BauplanungsgmbH | Leistungszeitraum 10/08 - 12/09 | TGA Kosten 1.400.000,00 EUR | Bruttogeschoßfläche 2.350,00 m2

Unsere Dienstleistungen: Planung TGA | Örtliche Bauaufsicht - TGA

Detailinformationen:

Es erfolgte eine Erweiterung bzw. Ausbau der vormaligen Leerguthalle zu Laborräumen (bakteriologisches und chemisches Labor), Projektentwicklung und Besprechungszimmer im Ausmaß von rund 550 m². Im 2. OG wurde ein neues Rechenzentrum errichtet.