Wien, Dachausbauten & Sanierung

Zeitgemäße Sanierung in Kommunikation mit allen Beteiligten

Hier werden mehrere Objekte vorgestellt, die in Absprache mit den Beteiltigten Personen und Behörden – vom Mieter, über den Bauherren bis zum Wohnfonds Wien – zeitgemäß saniert wurden. KWI fungiert hier insbesondere als kompetente Kommunikationsschnittstelle die alle Fragen beantwortet und alle Wünsche zur Zufriedenheit aller umgesetzt hat.

Kunde diverse | Auftraggeber diverse | Bauwerkskosten 3.340.000,00 EUR | Bruttogeschoßfläche 640,00 m2 - 3.270,00 m2

Unsere Dienstleistungen: Generalplanung | Prüfingenieur gem. Wiener Bauordnung

Detailinformationen:

Hier werden mehrere Objekte vorgestellt, die in Absprache mit den Beteiltigten Personen und Behörden – vom Mieter, über den Bauherren bis zum Wohnfonds Wien – zeitgemäß saniert wurden. KWI fungiert hier insbesondere als kompetente Kommunikationsschnittstelle die alle Fragen beantwortet und alle Wünsche zur Zufriedenheit aller umgesetzt hat.

Aufgabenstellung / Vorgaben / Ziel des Projekts

Bei all diesen Projekten ging es um die Sanierung bestehender Zinshäuser in Bestand, also unter Einbeziehung der Mieter. Dabei wurde die gesamte technische Gebäudeausstattung erneuert, teilweise Wohnungen zusammengelegt, sowie die Dachböden ein- bis zweigeschoßig ausgebaut. Die Gebäude wurden unter Berücksichtigung der vorhandenen geschützten Fassaden thermisch saniert. Je nach Lage wurden in den Erdgeschoßzonen Geschäftslokale beziehungsweise Büroräumlichkeiten errichtet. Sämtliche für eine zeitgemäße Wohnnutzung notwendigen Nebenräume wie Müllraum, Fahrrad-/Kinderwagenabstellraum und – wo nötig – Garagenflächen wurden im Zuge dieser Sanierungen ebenfalls hergestellt. Auf diese Weise wurden für die privaten Bauherren zusätzliche attraktive vermietbare Flächen geschaffen.

Projektbeschreibung / Auftragsinhalt

Sämtliche hier angeführte Projekte wurden in Wien unter Zusammenarbeit mit dem Wohnfonds Wien umgesetzt, das heißt die Sanierung der Bestandsflächen und der Ausbau der Dachgeschoße wurden aus öffentlichen Mitteln gefördert. Dabei musste selbstverständlich größtes Augenmerk auf moderne thermische Isolierung gelegt werden, sämtliche Gebäude wurden über entsprechende Energieausweise berechnet und nachgewiesen. Auf diese Weise wurde durch unsere Ingenieurleistung die Verwertbarkeit der vorhandenen und neuen Flächen für die Eigentümer sichergestellt. Bei allen angeführten Projekten wurden speziell in den Dachgeschoßen moderne, zeitgemäße Wohnungen zum Teil mit Dachterrassen geschaffen.

Herausforderung beim Projekt / Spezielle Herangehensweisen / Innovationen

Die besondere Herausforderung bei all diesen Projekten besteht einerseits in einer optimierten baulichen Ausnutzung der Liegenschaft unter Berücksichtigung der Bebauungsbestimmungen und andererseits in der detaillierten Abstimmung der Planung mit sämtlichen beteiligten Behörden und dem Wohnfonds Wien. Bei der Umsetzung dieser Projekte richtet KWI nicht nur besonderes Augenmerk auf die Betreuung der Auftraggeber, sondern auch der Mieter, um einen reibungslosen und raschen Ablauf zu gewährleisten. Schließlich bilden bei diesen Gebäuden die Bauwerkskosten einen wichtigen Faktor für den Auftraggeber, KWI hat es immer geschafft, vorgegebene Kostenrahmen einzuhalten.