1130 Wien, Wittegasse / St. Veitgasse

Exklusive Eigentumswohnungen in ehemaligem Kloster

Im ehrwürdigen, ehemaligen Kloster der Herz Jesu Schwestern nahe der Klimtvilla, zwischen der Hietzinger Hauptstraße und der ruhigen Wittegasse, wenige Gehminuten von der U4 Station Unter St. Veit gelegen, wurden hochwertige, exklusive Eigentumswohnungen zwischen 50 und 300 m2 großteils mit sonnigen Terrassen, Balkonen oder Gartenanteilen eingebaut und errichtet. Teilweise ergänzende Neuanbauten sowie die Errichtung einer Tiefgarage mit 45 Stellplätzen erweiterten das vorhandene Platzangebot und runden das anspruchsvolle Projektniveau im Bestandbaukörper ab.

Kunde ARGE Wittegasse 3 Projekt GmbH | Auftraggeber ARGE Wittegasse 3 Projekt GmbH | Leistungszeitraum 07/06 - 07/10 | Bauwerkskosten 14.500.000,00 EUR | TGA Kosten 5.000.000,00 EUR | Bruttogeschoßfläche 12.162,00 m2

Unsere Dienstleistungen: Generalplanung | Örtliche Bauaufsicht - Bautechnik inkl. TGA | Projektsteuerung | Prüfingenieur gem. Wiener Bauordnung

Detailinformationen:

In der zweiten Phase der Projekterweiterung wurde in der angrenzenden St. Veitgasse ein weiterer Baukörper mit einer modernen Wohnungsarchitektur und Wohnqualität geschaffen. In Kombination mit diesem Baukörper wurde der in der Schutzzone der St. Veitgasse liegende Altbauteil in Harmonie zum Gesamtprojekt revitalisiert und renoviert. Es wurde mit der Erstellung einer Tiefgararage mit 27 Stellplätzen sowie der Errichtung von 20 Wohnungen in der Größe von 50 bis 140m%2